HABEN SIE EINEN ANGSTHUND ?

Hilfe für Ihren Hund

HILFE BEI ÄNGSTLICHEN HUNDEN

Kommt Ihnen dieser Blick bekannt vor? Oder ist seine Angst noch viel schlimmer?

 

Angsthunde können viele Verhaltensauffälligkeiten entwickeln, wie zum Beispiel:

  • Stubenunreinheit
  • Schwanzjagen oder -beißen
  • Panikattacken
  • Fressunlust bis hin zur Futterverweigerung
  • Abwehraggressionen
  • Erstarren oder Zittern
  • nicht Alleinsein können usw.

Doch es gibt fast immer einen Weg, um bei Ängsten eine Besserung oder Heilung herbeizuführen. Häufig können schon mit kleinen Übungen das Verhalten und damit die Angstzustände eines Hundes verändert oder deutlich verbessert werden.

 

FÜR WEN EIGNET SICH DIESES TRAINING?

Dieses Training eignet sich für Hunde jeden Alters, völlig rasseunabhängig.

 

IHR VORTEL

Sie erhalten ein individuelles, auf Ihren Hund zugeschnittenes Einzeltraining.

 

CORONA-HINWEIS

Das Einzeltraining findet unter Berücksichtigung der allgemeinen Hygienehinweise des Robert-Koch-Institutes bzw. der Auflagen der Landesregierung Baden-Württemberg statt. Am Training teilnehmen können aktuell 1 Haushalt mit max. 2 Personen mit Hund(en) und der Trainer. Wir passen die Regeln den aktuellen behördlichen Corona-Richtlinien auch kurzfristig an.

 

PREIS

49,- € / 60 Minuten

+ Anfahrkosten von 0,33 €/km, ab einer Entfernung von 15 km.

 

Warten Sie nicht länger, anmelden können Sie sich unter 0160 - 627 11 36, oder

über unten stehenden Button.

 

Teilen:


Impressionen